Start-up Innovationslabor Südwestfalen

PRESSE

Ideen zu Fischen und Fischernetzen

Junge Gründer aus dem Start-up Innovationslabor Südwestfalen präsentieren ihre interessanten Projekte beim Karrieretag der Fachhochschule in Soest

Das Konzept heißt Glühwein-Pitch und ist Teil des Projekts „Start-up Innovationslabor“ der Uni Siegen und der Fachhochschule Südwestfalen. Westfälische Rundschau und Westfalenpost berichten.

Innovative Gründungen stärken den Standort Hagen – die Fachhochschule Südwestfalen bietet deshalb den Ideengebern Starthilfe an

Sieben Gründerteams aus dem Start-up Innovationslabor zu Gast bei der Entrepreneurship Lounge des STARTERCENTER NRW Hellweg-Hochsauerland

Soest - Ganz langsam wackelt auf dem Tisch eine kleine Einhorn-Figur mit dem Kopf – wie ein Symbol. Denn davon träumen hier alle im dritten Stock eines Gebäudes auf dem Campus der Fachhochschule: Das nächste „Einhorn“ zu erschaffen – ein Start-up-Unternehmen, dass finanziell durch die Decke geht und bei dem die Investoren Schlange stehen.

"Start-Up-Wettbewerb in Nachtclub-Atmosphäre"

Impuls - Die Hochschulzeitung

Kontakte

ANSPRECHPARTNER

Kai Hendrik Müller
(FH Südwestfalen, Standort Hagen und Soest)
mueller.kaihendrik@fh-swf.de

Laura Gianna Vieth
(FH Südwestfalen, Standort Meschede)
vieth.lauragianna@fh-swf.de

Birthe-Marie Mosen
(Universität Siegen)
birthe-marie.mosen@uni-siegen.de

Stefan Hossinger
(Universität Siegen)
stefan.hossinger@uni-siegen.de

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.